Immer am Main entlang – Radeln im fränkischen Weinland

Von Schweinfurt nach Wertheim
 
Eine Radtour auf dem 5 Sterne-Radweg ist wohl eine der schönsten Arten den Main zu entdecken. Im Fränkischen Weinland erreicht der Main-Radweg das Terrain des Frankenweines – idyllisch macht sich das in der Volkacher Mainschleife und hübschen Winzerstädtchen bemerkbar. Hinter der Residenzstadt Würzburg genießt man die beeidruckenden Landschaften im Spessart-Main-Odenwald und streift bei der Mündung der Tauber in den Main das liebliche Taubertal. Der Radweg ist nahezu autofrei und fast durchgehend asphaltiert. Freuen wir uns auf genussvolle Touren auf einer Paradestrecke und auf ein Gläschen Frankenwein am Abend auf der herrlichen Main-Terrasse unseres Hotels.
 
1. Tag: Schweinfurt – Dettelbach, 48 km. Anreise nach Schweinfurt. Hier beginnen wir unsere erste Radtour und fahren durch die vielen schönen Weindörfer mit urigen Gasthöfen in die Obst- Spargel- und Weinstadt Volkach. Mittagspause mit gemütlicher Einkehr. Am Nachmittag werden wir das Benediktinerkloster Münsterschwarzach besichtigen. Danach führt uns der Radweg weiter in den Weinort Dettelbach. Der Bus bringt uns zu unserem Hotel nach Karlstadt.

2. Tag: Dettelbach – Würzburg,
50 km. Nach einem reichhaltigen Frühstück starten wir auf einem schönen Radweg immer flussabwärts nach Kitzingen. Der Ort beheimatet das Fastnachtmuseum und die barocke Heiligkreuzkirche von Balthasar Neumann. Weiter durch bekannte Weinorte wie Marktbreit, Ochsenfurt und Randersacker bis nach Würzburg. Bei einer Stadtrundfahrt mit örtlichem Stadtführer sehen wir die markantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Mit dem Bus fahren wir auf den Marienberg zur Besichtigung der Festung. Mit dem Bus zurück zum Hotel.

3. Tag: Würzburg – Lohr,
58 km. Heute morgen bringt uns der Bus zurück nach Würzburg. Wir nehmen nun die 3. Etappe auf dem Rad in Angriff und erreichen Margretshöchheim, Zellingen und Gemünden. Am späten Nachmittag radeln wir durch Lohr, das Tor zum Spessart. Bequem mit dem Bus zurück zum Hotel zur letzten Übernachtung.
 
4. Tag: Lohr – Wertheim, 42 km. Mit dem Bus nach Lohr, wo wir unsere letzte Etappe starten. Meistens dem Main entlang nach Erlach, Marktheidenfeld und Triefenstein. Wir erreichen Wertheim, wo die Tauber in den Main mündet. Nachdem wir unsere Räder verladen haben bleibt noch Zeit für einen Bummel durch Wertheim. Nach einer Kaffeepause steigen wir in unseren Bus und fahren zurück nach Hause.
 
Programmänderungen vorbehalten.
>>>Schnell mal weg. Für Kurzentschlossene - Es gibt noch freie Plätze - jetzt schnell anmelden!
 
Abfahrtszeiten/-orte:
6.00 Uhr Ehingen, bayer-Betriebshof
Anforderungsprofil 1
Anforderungsprofil 1
Leistungen
  • Reise im Fernreisebus bayer-Komfortklasse 4 mit Klimaanlage, Bordküche, WC
  • Radtransport
  • bayer-Radreiseleitung (geplant Vitorio De Donno)
  • Busbegleitung während der Radtouren
  • 3x Ü/HP im 3* Superior Hotel Mainpromenade, Karlstadt,
    www.hotel-mainpromenade.de
  • 1 Flasche Wasser auf dem Zimmer bei Anreise
  • Stadtführung in Würzburg