Die Könige der Dolomiten – Cortina d‘Ampezzo – Grande Guerra – Sextener Dolomiten – 3 Zinnen

Italien
Mehrtagesreise So – Mi
 
Busreise 4 Tage, 3x Ü/HP

1. Tag: Kronplatz, das Skigebiet für sportliche Skifahrer und Genießer. Anreise über den Fernpass – Innsbruck direkt ins Skigebiet. Mit den beiden 8er Kabinenbahnen erreichen wir rasch den Gipfel des Kronplatzes. 3 lange Talabfahrten in 3 Himmelsrichtungen und ein großzügiges Sonnenplateau – was für ein Genuss. Bei diesen herrlich breiten Pisten und sehr langen Abfahrten, die jedes Skifahrerherz höher schlagen lassen, fällt die Wahl schwer, welche wir zuerst nehmen sollen. Doch bei aller Begeisterung fürs Skifahren auf diesen top präparierten Pisten ist sicher auch noch Zeit für eine Pause, um die Sonne und Pustertaler Spezialitäten zu genießen. Nach einem ausgiebigen ersten Skitag Fahrt zu unserem schönen Wellnesshotel in Rasen. Vor dem Abendessen noch ein Saunagang gefällig?

2. Tag: Cortina d`Ampezzo – Weltcup und Olympia. Allein schon die Busfahrt nach Toblach vorbei an den Drei Zinnen ist ein Erlebnis. Wir erkunden das Skigebiet rund um die Tofana. Die „Skitour Olympia“ führt auf die Spuren unvergessener Sportler der 1956 hier ausgetragenen Winterolympiade und vermittelt Rennsportgefühle inmitten bizarrer Felsen. Hier findet jedes Jahr der alpine Skiweltcup der Damen statt mit dem weltberühmten Canalone Schuss. Jedoch kommt auch der Genussskifahrer auf seine Kosten. Es gibt genügend einfachere und auch sehr breite Skipisten. Gemütliche Berghütten und Restaurants laden zum Genießen der italienischen Spezialitäten ein.

3. Tag: Grande Guerra Gebirgsjägertour. Spektakuläre Abfahrten von der Marmolada und vom Lagazuoi erwarten uns. Corvara-Arraba-Marmolada mit der längsten Skiabfahrt (13 km). Berühmte Gipfel wie Monte Pelmo, Tofana und Cinque Torri liegen am Weg. Eventuell aufgrund der Schneelage oder Logistik komplette Etappe nicht möglich.

4. Tag: Sextener Dolomiten – Drei Zinnen – eine einzigartige Bergwelt. Fahrt ins Skigebiet Helm-Rotwand im Hochpustertal. Ein Traum wurde war, als vor ein paar Jahren die beiden Skigebiete skitechnisch verbunden wurden. Ca. 80 km bestens präparierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade erwarten uns heute. Die Traumpisten lassen den Tag wie im Flug vergehen. An der Rotwand fällt uns wohl die Wahl schwer, ob wir in der Raut- oder Rotwandwiesenhütte leckere Schlutzkrapfen oder doch vielleicht das Knödeltris genießen. Auf der Helmhanghütte wäre zum Abschluss allerdings noch einmal der wunderherrliche Blick auf die Sextener Dolomiten zu genießen. Heimreise direkt vom Skigebiet zu den Ausgangsorten.

Angegebene Skipass-Preise gelten für einen 4-Tages-Skipass Superdolomiti

Programmänderungen vorbehalten.
Geführte Touren mit bayer-Reiseleiter
Mindestteilnehmerzahl erreicht - Reise wird durchgeführt
Es gibt momentan noch freie Plätze im EZ oder DZ
 
Abfahrtszeit/-ort:
5.00 Uhr Ehingen, bayer-Betriebshof
5.15 Uhr Erbach, Bahnhof/ZOB, Steig 4
5.30 Uhr Neu-Ulm, Parkgelände Donaubad
5.45 Uhr Vöhringen, P + M A7, P1
Rückfahrt Skigebiet: 16.00 Uhr
Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus 
  • Begrüßungstrunk 
  • 3x Übernachtung im 4* Sporthotel Rasen in Niederrasen,
    www.sporthotel-rasen.com

  • 3x reichhaltiges „Guten Morgen Frühstück“ vom Buffet
  • 3x abends 4-Gang-Wahlmenü (am Ankunftstag Fixmenü)
  • Transfer in die Skigebiete 
  • bayer-Skireiseleitung geplant Olaf Geißelhart