Im Herzen der Dolomiten UNESCO Welterbe: Alta Badia – Sella Ronda – Grödnertal

Italien Skisafari
Mehrtagesreise So – Mi
 
Busreise 4 Tage, 3x Ü/HP

1. Tag: Anreise über den Brenner direkt zum Skiberg Nr. 1 in Südtirol, dem Kronplatz. 100 Pistenkilometer bis auf 2300 m Höhe erwarten uns. Insider besuchen bei der Abfahrt nach St.Vigil die legendäre Schnapskurve. Einchecken im gemütlichen Hotel im Antholzertal.

2. Tag: Sella Ronda – der Klassiker Südtirols. Ab Corvara Einstieg in die Runde im Uhrzeigersinn um den Sellastock. Höhepunkte sind die Pisten von Arabba, die Sonnenhänge von Canazei und am Nachmittag, wer mag, die Weltcupabfahrt nach St. Christina. Von Wolkenstein zum Grödnerjoch und die lange Abfahrt zurück nach Corvara beenden die Runde und einen beeindruckenden Tag.

3. Tag: Höhepunkte des Weltcups in Alta Badia und Grödnertal. Fahrt mit dem Bus nach Alta Badia/La Villa zur Auffahrt mit der Bahn auf den Piz la Ila. Hier erwartet uns gleich eine Herausforderung, die Skipiste Gran Risa, auf der im Dezember der Herrenweltcup im Riesenslalom stattfindet. Weiter geht es auf genussreichen sonnigen Pisten nach Corvara. Über das Grödnerjoch erreichen wir auf Skiern Wolkenstein im Grödnertal. Vom Gipfel des Champinoi fahren wir auf der legendären Saslong Weltcuppiste nach St. Christina. Dort findet ebenfalls im Dezember der Superski und das Abfahrtsrennen der Herren statt. Mit der U-Bahn nun weiter zum Col Raiser und zur Seceda, genannt Panorama kamera der Dolomiten, mit Sicht auf den legendären Langkofel. Dort erwarten uns an einem sonnigen Südhang die wohl schönsten und urigsten Skihütten der Region. Nach einer ausgedehnten Mittagsrast geht´s zurück auf Skiern nach Corvara zur Rückfahrt mit dem Bus.

4. Tag: Kronplatz und Kaasknödel. Die spannendsten Abfahrten am Kronplatz: Sylvester- und Herrneggabfahrt oder 6 km hinunter nach Ried. An der Obereggenalm oder Lorenzihütte kommt man nicht vorbei, ohne Schlutzkrapfen oder Südtiroler Speck und Kaasknödel genossen zu haben. Auf den sanften Pisten von Marchner- oder Alpenlift klingen die Skitage genussvoll aus.

Programmänderungen vorbehalten.
Geführte Touren 
Anmeldung möglichst bis 12.12.2020

Angegebene Skipass-Preise gelten für einen 4-Tages-Skipass Superdolomiti

Abfahrtszeit/-ort:

5.00 Uhr Ehingen, bayer-Betriebshof
5.15 Uhr Erbach, Wendeplatte Schule
5.30 Uhr Neu-Ulm, Parkgelände Donaubad
5.45 Uhr Vöhringen, P + M A7, P1
Rückfahrt Skigebiet: 16.00 Uhr
Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Ü/HP im Antholzerhof in Antholz www.antholzerhof.com oder gleichwertiges Hotel
  • Hallenbad- und Saunabenutzung
  • Transfer in die Skigebiete
  • bayer-Skireiseleitung geplant Ralph Luzius